17-10-2017 

Helbing mein Lieblingsbäcker

La-Ola-Welle nach der Sirene

Die A-Junioren der JSG Leinefelde gewinnen Union-Cup. Groß war die Freude bei den mitgereisten Leinefelder Fans am Samstag in der Mühlhäuser Georgiihalle, als die A-Junioren sich nach einer konzentrierten Leistung gegen die spielstarken Akteure des SV Reichen-sachsen im Endspiel mit 3:0 durchsetzten. Mit einer La-Ola-Welle bedankten sich die Mannen um Kapitän Dominik Dahlke bei ihren Anhängern. Die JSG Dingelstädt wurde Dritter.

Quelle: Thüringer Allgemeine Von Siegfried GEIER

In zwei Vorrundengruppen wurden die Teams für die Platzierungsspiele ermittelt. Die Akteure der JSG Leinefelde setzten sich in Gruppe A am Ende souverän und ungeschlagen durch. Die Dingelstädter qualifizierten sich als Gruppenzweiter für das Spiel um Platz 3. Im ersten Turnierspiel gegen Normania Treffurt taten sich die Leinestädter äußerst schwer. Spielerisch blieben einige Wünsche offen, aber dank der Tore von Martin Becker und Maik Aschenbach gewann man das Spiel. Im zweiten Spiel trafen die Grimm-Schützlinge auf die JSG Dingelstädt, die zuvor gegen Union Mühlhausen mit 1:0 gewonnen hatte. Mit 6:1 behaupteten sich die Leinestädter. Andreas Tauber (2), Maik Aschenbach (2), Oliver Lorenz und Martin Becker waren für den Gewinner erfolgreich. Chris Matzner erzielte den Ehrentreffer. Im dritten Vorrundenspiel setzten sich die Leinestädter dank zweier Tore von Andreas Tauber gegen Union Mühlhausen I durch. Dingelstädt machte mit einem 2:2-Unentschieden den zweiten Platz in der Gruppe perfekt. In der Gruppe B verlor Reichensachsen kein Spiel, war somit Endspielgegner der Leinestädter. In einem gutklassigen Finale zeigten die Eichsfelder ihre beste Turnierleistung, gewannen 3:0. Maik Aschenbach, Martin Becker und Björn Bause ebneten die Siegerstraße. Dank der Tore von Thomas Nolte und Kai Rompe gewann Dingelstädt das Spiel um Platz 3.

Gruppe A

Normania Treffurt JSG Leinefelde 0:2
Union Mühlhausen I Dingelstädt 0:1
Treffurt Union Mühlhausen I 0:2
JSG Leinefelde JSG Dingelstädt 6:1
Leinefelde Union Mühlhausen I 2:0
JSG Dingelstädt Normania Treffurt 2:2

Endstand:
1. JSG Leinefelde 3 10:1 9
2. JSG Dingelstädt 3 5:8 4
3. Union Mühlhausen I 3 2:3 3
4. Normania Treffurt 3 2:6 1


Gruppe B

SG Ammern SV Reichensachsen 0:3
Mühlhausen II Bad Langensalza 5:0
SG Ammern Union Mühlhausen II 2:1
Reichensachsen Bad Langensalza 3:1
Reichensachsen Mühlhausen II 4:1
Bad Langensalza SG Ammern 2:0

Endstand:
1. SV Reichensachsen 3 10:2 9
2. Union Mühlhausen II 3 7:6 1
3. SG Ammern 3 2:6 3
4. Bad Langensalza 3 3:8 3

Spiel um Platz 7

Treffurt - Bad Langensalza 4:2 n. N.

Spiel um Platz 5

Union Mühlhausen I - SG Ammern 1:0

Spiel um Platz 3

Dingelstädt - Union Mühlhausen II 2:1

Spiel um Platz 1

JSG Leinefelde - Reichensachsen 3:0

Aufgebot der JSG Leinefelde
Josef Rocza, Nick Kraker, Alexander Braun, Dominik Dahlke, Enrico Schmalstieg, Oliver Lorenz (1), Dusty Dreßler, Martin Becker (3), Andreas Tauber (4), Maik Aschenbach (4), Björn Bause (1).

Zurück
nach oben


Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan