17-10-2017 


26.09.2009 Landespokal 2.Hauptrunde

Ohne Mühe weiter

FC Union Mühlhausen - JSG Leinefelde 0:5 (0:2)

In der zweiten Runde des Landespokals setzten sich die A-Junioren der JSG Leinefelde gegen harmlose Mühlhäuser verdient durch.


Quelle: Thüringer Allgemeine Von Werner SCHWARZ

Die Leinestädter begannen wie die Feuerwehr. Daniel Nachtway und Lukas Trapp vergaben klarste Tormöglichkeiten. Martin Becker hatte Pech, sein Schuss knallte an den Pfosten. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erlöste Lukas Trapp die Eichsfelder. Vier Minuten später erhöhte Dusty Dreßler per Kopf nach einem Freistoß von Daniel Nachtwey. Völlig unverständlich stellten die Akteure der JSG Leinefelde in der Folgezeit das Fußballspielen ein. Durch Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft machte man die Einheimischen stark. Jedoch nutzten die Unioner nicht die Schwächephase. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, wobei sich die Eichsfelder mühten, wieder besser ins Spiel zu finden. Daniel Nachtwey und Markus Machatschek drückten die Überlegenheit in Toren aus. Fünf Minuten vor Ende machte der eingewechselte Patrick Reimann den Endstand perfekt.

Leinefelde: Körner, Lorenz, Fischer, Dahlke, Becker (64. Rybicki), Dreßler (86. Wolf), Trapp, Mehler (64. Klippstein), Nachtwey (77. Reimann), Machatschek, Hofmeister

Schiedsrichter: Höppner (Wanfried), Zuschauer: 30

Tore: 0:1 Trapp, 0:2 Dreßler (19.), 0:3 Nachtwey (70.), 0:4 Machatschek (78.), 0:5 Reimann (85.).

Zurück
nach oben


Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan