23-04-2018 





Fabio Ertmer schießt D-Junioren ins Pokalhalbfinale

Geschrieben von Redaktion am 25.03.18 um 15:01 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Fußball

BildMan kann von einer kleinen Überraschung sprechen, wenn man die Ausgangslage vor dem Viertelfinale im Thüringer Landespokal der D-Junioren betrachtet. Mit den Burschen vom FC Carl Zeiss Jena reiste der ungeschlagene Tabellenführer der Verbandsliga, Staffel I, in das Ohmbergstadion. Zudem weisen die Saalestädter ein Torverhältnis von 89:5 auf. Alles Vorzeichen die auf ein schweres Spiel aus Sicht der Jungs des JFV Eichsfeld Mitte schließen liesen.

Doch es kam anders, denn die Burschen um Kapitän Fabio Ertmer wurden vom Trainergespann Tobias Jeschke/Markus Ertmer hervoragend auf den Gegner eingestellt. In der gesamten Spielzeit konnten die Akteure den taktischen Plan umsetzen und gewannen am Ende hochverdient mit 3:0. Dies war auch der Tatsache geschuldet, dass Fabio Ertmer und Torwart Lukas Rimbach einen ausgezeichneten Tag erwischten und aus deiner geschlossenen sehr guten Mannschaftsleistung noch herausragten.

Lukas Rimbach war mit tollen Paraden Garant dafür, dass die Null stand. Mit tollen Paraden verhinderte er in vier prenzligen Situationen einen Gegentreffer, blieb immer Sieger gegen die Jenaer Angreifer. Und Fabio Ertmer markierte alle drei Tore, hätte sich durchaus mit noch mehr Treffern in die Torschützenliste eintragen können.

BildGeschickt liefen die Burschen des JFV Eichsfeld Mitte immer wieder den ballführenden Jenaer Spieler an und verhinderten so einen kosntruktiven Spielaufbau. Am Strafraum waren die Gäste meist mit ihrem Latein am Ende, kamen sie mal durch war da immer wieder Torwart Lukas Rimbach zur Stelle.

Das erste Achtungszeichen setzte Paul Vaterodt (6.), sein Schuss strich aber über das Tor der Gäste. Dann scheiterte Niklas Stein (14.) am Torwart und Fabio Ertmer (15.) schoss nach Zuspiel von Niklas Stein neben das Tor. Drei Minuten später machte es Fabio dann aber besser. Nachdem der Ball Höhe Mittellinie erkämpft wurde, marschierte er auf das Tor zu und versenkte den Ball clever zur 1:0-Führung für den JFV Eichsfeld Mitte.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit drängten die Gäste auf den Ausgleich. Doch Lukas Rimbach blieb Sieger bei Schüssen von Khalid Abu El Hija (21.) und von Nick Höfer (26./31.). Glück hatte er und seine Mannschaft bei einem Freistoß von Fritz Schröder (32.). Er jagte den Ball an das Lattenkreuz. Und als der Ball bei einem Schuss von Nick Höfer (34.) bereits Lukas Rimbach passiert hatte, sahen alle Fans den Ball schon im Netz zappeln. Doch dieser klatschte von der Lattenunterkante zurück ins Spielfeld. Den Schlusspunkt in einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit setzte Fabio Ertmer (35.), sein Schuss segelte aber über das Tor der Jenaer.

BildNach dem Seitenwechsel drängten die Jenaer auf den Ausgleich, aber ohne zunächst wirklich gefährlich vor dem Tor von Lukas Rimbach aufzutauchen. Auf der Gegenseite hätte Maximilian Schnur (39.) für eine Vorentscheidung sorgen können, doch völlig freistehend schoss er nach Zuspiel von Fabio Ertmer den Ball nicht in das Tor. Die Gäste versuchten es weiter, doch wurden immer wieder gekonnt von den Gastbegern aus der Gefahrenzone gehalten und mit ihre Fernschüsse waren sichere Beute für Lukas Rimbach. 

Nun folgten die fünf Minuten des Fabio Ertmer. Zunächst erhöhte er mit einem Schuss aus zwanzig Metern genau in den Torwinkel für das 2:0, ein Tor der Marke "Tor des Monats", dann scheiterte er bei zwei Aktionen (52./54.) am Torwart der Jenaer, konnte aber bei seiner nächsten Aktion in Timo Werner-Manier auf 3:0 erhöhen (56.). Mit einem wunderschönen gefühlvollen Lupfer überwand der Jenas Schlussmann. Zwei Minuten vor Ende, als die Partie längst entscheiden war, kamen die Gäste noch einmal gefährlich vor das Tor der Gastgeber, aber auch diesmal wollte kein Tor gelingen.

3055 Views • Kategorien: Abteilung Fußball
« CII-Junioren gewinnen Derby gegen Heiligenstadt » Zurück zur Übersicht « Martha Kellner und Fabienne Seidel holen den Pokal »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan