25-06-2017 

Zurück

Punkte verschenkt

Thüringenliga

2:0 (0:0)
SV Borsch 1925 - SC Leinefelde 1912 2:0 (0:0)

Die Einheimischen hatten vor der Partie null Zähler und Tore auf ihrem Konto. Bis zur 79. Minute stand auch die Null, dann köpfte Torjäger Martin Gimpel zur Führung ein. Das Schicksal der Eichsfelder war damit besiegelt, ein Aufbäumen der Gäste blieb leider aus. Eigentlich war es ein typisches 0:0-Spiel.

Quelle: Thüringer Allgemeine

Die Abwehrreihen standen recht sicher, zwingende Aktionen blieben rar. Gregor Reinhold (7.) musste gleich zu Beginn auf der Linie klären, auf der Gegenseite traf Martin Weinrich (14.) das Leder nicht richtig. Torsteher Patrick Zietz (21.) musste bei einem Schuss von Elsner sein Können aufbieten. Die beste Chance vor der Pause verzeichneten die Leinefelder. Martin Weinrich (43.) scheiterte freistehend an Torsteher Schmelz, den Nachschuss setzte Sven Munser neben das Gehäuse.

Borsch-Leinefelde
Bilder zum Spiel hier klicken

Auch im zweiten Durchgang standen die Abwehrreihen recht sicher, wobei die Gäste nun leichte optische Vorteile besaßen. Im Angriff fehlte es weiterhin an Durchsetzungsvermögen. Ein Freistoß von Rick Küntzelmann (60.) ging knapp vorbei, Pascal Madeheim (63.) hatte eine weitere Gelegenheit. Maik Aschenbach (77.) stand Fortuna nicht zur Seite, sein Schuss krachte gegen den Pfosten. Als alles sich schon auf ein torloses Remis einstellte, kamen die Platzherren noch zu ihren ersten Toren. Gimpel (79.) erzielte die Führung im Anschluss an einen Freistoß. Bis dahin hatte Andreas Keppler den Torjäger im Griff. Wiegand (86.) stellte den Sieg sicher. Unterm Strich war es eine enttäuschende Vorstellung unsererseits. Einige Spieler blieben weit unter ihren Möglichkeiten. Wir schenkten Borsch die Punkte, ärgerte sich Trainer Jochen Scheerbaum.

SC Leinefelde 1912:
Zietz - Wummel, Keppler, Schmalstieg, Reinhold - Küntzelmann, Rosenthal, Madeheim, Aschenbach, Munser (77. Schneemann) - Weinrich

SV Borsch 1925:
Schmelz, J.Kraus, Patz, St.Kirchner, L.Wiegand, Gimpel (89. Si.Kirchner), Elsner, Glotzbach, Abel (73. D.Wiegand), Simon, N.Kraus

Schiedsrichter: Lutz Laube (Vachdorf), Zuschauer: 220

Torfolge:
1:0 Martin Gimpel (76.), 2:0 David Wiegand (84.)

04.Spieltag, 28.-30.08.2009


Alle Spiele des 04.Spieltages

FC Einheit Rudolstadt - SC 1903 Weimar 3:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Steven Hiersche (7.), 2:0 Daniel Knäschke (62.), 3:0 Stephan Wild
Schiedsrichter: Stefan Prager (Merkendorf), Zuschauer: 230
Gelb-Rote Karte GRK: Daniel Romstedt (Weimar/62.)

SSV 07 Schlotheim - SV Motor Altenburg 3:1 (0:0)
Torfolge: 1:0 Sascha Reuter (56.), 1:1 Marcus Dornburg (66.), 2:1 Rene Fernschild (68.Foulelfmeter), 3:1 Petr Tuma (81.)
Schiedsrichter: Oliver Lossius (Sondershausen) Zu: 180

FSV Wacker Nordhausen - FSV Wacker 03 Gotha 1:1 (0:0)
Torfolge: 1:0 Alexander Töpfer (63.), 1:1 Junior Jose Elemir Da Silva (73.)
Schiedsrichter: Michael Karl (Meuselwitz), Zu: 310

FC Thüringen Weida - SV Germania Ilmenau 0:3 (0:2)
Torfolge: 0:1 Marc Fernando (35.), 0:2 Nico Eberhardt (41.), 0:3 Maryan Zachert (59.)
Schiedsrichter: Jan Kanzler (Eisenach), Zu: 110

SV 09 Arnstadt - FC Motor Zeulenroda 2:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Maik Wedekind (32.), 2:0 Jens Lippert (75.)
Schiedsrichter: Swen Eichler (Erfurt), Zu: 120
Rote Karte 87. min. RK: Christian Wittig (FC Motor Zeulenroda)

SC 1911 Heiligenstadt - Eintracht Sondershausen 2:4 (2:2)
Torfolge:0:1 Sebastian Caspar (13.), 1:1 Benjamin Orschel (19.), 2:1 Michael Wedekind (31.), 2:2 Sebastian Caspar (36.), 2:3 Sebastian Caspar (63.), 2:4 Kevin Schenke (68.)
Schiedsrichter: Felix Anger (Schmalkalden) - Zu: 240

SV 1913 Schmölln - BSG Wismut Gera 2:3 (0:2)
Torfolge: 0:1 David Kwiatkowski (6.), 0:2 Francis Wezel (39.), 0:3 Marcel Merkl (46.Eigentor), 1:3 Petr Podlesak (62.), 2:3 Matthias Seidel (85.)
Schiedsrichter: Jürgen Backhaus (Steinheuterode), Zu: 250

Zurück
nach oben


Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan