13-12-2017 

Zurück

Elfmeter kostet Punkt

Thüringenliga

2:1 (1:0)
SV Motor Altenburg - SC Leinefelde 1912 2:1 (1:0)

Die Leinefelder kassierten ihre siebte Saisonniederlage, zum fünften Mal unterlagen sie mit einem Tor Unterschied. Diesmal spielten sie den Skatstädtern in die Karten, indem sie einen Elfmeter fabrizierten.

Quelle: Thüringer Allgemeine (von W.Schwarz)

"In der ersten Halbzeit spielten wir schlecht, die Altenburger waren klar tonangebend. Nach dem glücklichen Ausgleich wirkten die Gastgeber verunsichert, aber wir bauten den Gegner wieder auf", ärgerte sich Trainer Jochen Scheerbaum. Steffen Munzert (7.) sorgte für die frühe Führung mit einem unhaltbaren Schuss genau in den Winkel. Torsteher Patrick Zietz (19.) verhinderte Schlimmeres, lenkte einen Schuss von David Weisse an den Querbalken. Die erste Chance für die Gäste hatte Nico Wummel (28.), der im Anschluss an eine Ecke knapp über das Tor köpfte. Enrico Schmalstieg (35.) musste noch auf der Linie klären, ehe die Seiten gewechselt wurden.

Im zweiten Abschnitt gingen die Leinestädter konzentrierter zu Werke. Kurios fiel der Ausgleich. Gregor Reinhold (67.) nahm eine Rechtsflanke direkt, Torsteher Norman Teichmann hatte das Leder schon, ließ es aber durch die Hände gleiten. Nun wirkten die Gastgeber angeschlagen. Aber die Gäste fabrizierten einen Strafstoß, den Jens Haprich (78.) verwandelte.

SC Leinefelde 1912:
Zietz, Reinhold, Wummel, Küntzelmann, Madeheim, Hartleib, Weinrich, M. Rittmeier (56. Aschenbach), Munser, Schmalstieg, T. Rittmeier.

SV Motor Altenburg:
Teichmann, Busch, Müller, Dornburg, Hildebrandt, Böhme, Weiße (70. P. Daniel), Eichelkraut (80. F. Meier), Reichel, Munzert, Haprich (85. J. Wuttke)

Schiedsrichter: Tim Blöthner-Teichman (Zeulenroda), Zuschauer: 290

Torfolge:
1:0 Steffen Munzert (7.), 1:1 Gregor Reinhold (67.), 2:1 Jens Happrich (79.Foulelfmeter)

14.Spieltag, 21.11.2009


Alle Spiele des 14.Spieltages

BSG Wismut Gera - SC 1911 Heiligenstadt 1:1 (1:0)
Torfolge: 1:0 Francis Wezel (21.), 1:1 Michael Wedekind (62.)
Schiedsrichter: Sven Köhler (Tanna) - Zu: 220

FSV Wacker 03 Gotha - SV Germania Ilmenau 0:0 (0:0)
Torfolge: -
Schiedsrichter: Dominik Eisenbrand (Sömmerda) - Zu: 205
87. min. Gelb-Rote Karte GRK: Michael Habichhorst (FSV Wacker 03 Gotha)

Eintracht Sondershausen - SV 1913 Schmölln 2:1 (1:0)
Torfolge: 1:0 Axel Duft (10.), 1:1 Maik Wegner (47.), 2:1 Felix Bertram (48.)
Schiedsrichter: Jürgen Backhaus (Steinheuterode) - Zu: 250

FC Motor Zeulenroda - FC Thüringen Weida 2:0 (1:0)
Torfolge: 1:0 Frank Lehmann (40.), 2:0 Christian Thäder (76.)
Schiedsrichter: Stephan Reuter (Brattendorf) - Zu: 410
78. min. Gelb-Rote Karte GRK: Vladimir Zir (FC Thüringen Weida)

SC 1903 Weimar - SV Borsch 1925 1:1 (1:0)
Torfolge: 1:0 Thomas Müller (2.), 1:1 Christoph Glotzbach (54.)
Schiedsrichter: Alexander Roßmell (Nordhausen) - Zu: 155

FC Einheit Rudolstadt - SSV 07 Schlotheim 1:2 (0:1)
Torfolge: 0:1 Rene Fernschild (28.), 0:2 Rene Fernschild (70.), 1:2 Benjamin Schröter (75.)
Schiedsrichter: Carsten Östreich (Sommeritz) - Zu: 160

SV 09 Arnstadt - FSV Wacker Nordhausen 2:2 (1:1)
Torfolge: 0:1 Stephan Hoffmann (13.), 1:1 Jens Lippert (22.), 1:2 Sebastian Elle (54.), 2:2 David Leischner (67.)
Schiedsrichter: Pierre Leitschuh (Barchfeld) - Zu: 220
73. min. Rote Karte RK: Andy Trübenbach (SV 09 Arnstadt), 79. min. Rote Karte RK: Sven Pistorius (FSV Wacker Nordhausen)

Zurück
nach oben


Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan